Tuesday 29. September 2020

Wie wirkt sich Mobbing aus?

Durch Mobbing werden der betroffenen Person zentrale Grundlagen entzogen, die notwendig sind, um sich am Arbeitsplatz wohl zu fühlen.

Ständige Angriffe statt persönlicher und fachlicher Anerkennung stellen für die Betroffenen eine Belastung dar, der sie auf Dauer nicht gewachsen sind. Druck, Stress und Angst werden bei einem typischen Mobbingverlauf zu ständigen Begleitern im Arbeitsalltag und begünstigen Fehler.

 

Die Betroffenen haben immer weniger Lust, zur Arbeit zu gehen, fühlen sich bedrückt, erschöpft, gereizt und nicht mehr belastbar. Die Arbeit wird zunehmend als Qual empfunden, Motivation und Freude an der Tätigkeit gehen verloren. Stress macht krank – vor allem, wenn er chronisch ist, da der Körper in einen Daueralarmzustand versetzt wird. 

 


 

Individuelle körperliche Reaktionen können sein

  • Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Magenprobleme
  • Kreislaufbeschwerden
  • Bluthochdruck oder -niederdruck
  • Herzrhythmusstörungen
  • Zittern
  • Schlafstörungen
  • Sprachschwierigkeiten
  • Gehörsturz
  • usw...

 

Dazu kommen seelische Belastungsreaktionen wie

  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Antriebslosigkeit
  • Weinkrämpfe
  • Angstzustände
  • Verfolgungswahn
  • Suizidgedanken

 

Dazu kommen seelische Belastungsreaktionen wie

  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Antriebslosigkeit
  • Weinkrämpfe
  • Angstzustände
  • Verfolgungswahn
  • Suizidgedanken
Wir sind für Sie da!
Mobbingtelefon
Mobbingtelefon der Betriebsseelsorge OÖ
4020 Linz
Kapuzinerstraße 84
Telefon: 0732/7610-3641
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://www.mobbingtelefon.at/
Darstellung: